Hanspeter Kyburz (*1960)

"Mit der Lust zur Differenz, dem Denken in Prozessen, aber auch der kompositorischen Verbindung von ...

„... (gewissermaßen deutschem) Strukturdenken und (französischer) Klangsinnlichkeit ist Hanspeter Kyburz' Ästhetik und Musik von höchster Aktualität.“ (Patrick Müller, Dissonance)

Hier finden Sie den aktuellen Komponistenprospekt.

Photo © by Charlotte Oswald, Wiesbaden

1960

in Lagos/Nigeria geboren Kompositionsstudium in Graz bei A. Dobrowolsky und Gösta Neuwirth

1982-1990

Studium in Berlin: Komposition bei Frank Michael Beyer und Gösta Neuwirth, Musikwissenschaft bei Carl Dahlhaus, Kunstgeschichte und Philosophie

1990-1993

Fortsetzung der Studien bei Hans Zender in Frankfurt am Main

1990

Boris-Blacher-Kompositionspreis Stipendiat der Cité Internationale des Arts in Paris

1994

Schneider-Schott-Preis

1996

Förderpreis der Akademie der Künste Berlin

seit 1997

Professur für Komposition an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin

1998

Dozent bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt

2000

Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Stiftung

2000-2002

Professur für Komposition an der Musikhochschule in Basel

2005

Kompositionsauftrag von Roche Commissions in Verbindung mit Lucerne Festival, Cleveland Orchestra und Carnegie Hall New York für 2006

Texte von Hanspeter Kyburz

Dialogisches Komponieren. Hanspeter Kyburz im Gespräch mit Anton Haefeli, in: Composers-in-Residence (Lucerne Festival, Sommer 2001), 161-169

„Mich hat immer interessiert, wie Bedeutung entsteht“. Hanspeter Kyburz im Gespräch mit Sibylle Ehrismann, in: Schweizer Musikzeitung 4 (2001), Heft 7/8 (Juli/August), S. 11f

Neue Musik lehren – was bedeutet das? Katharina Rengger im Gespräch mit Pierre Boulez und Hanspeter Kyburz, in: Lucerne Festival. Academy magazine, Ausgabe Sommer 2004, S. 1f

Gespräch mit René Imhof, Sabine Marienberg und Klaus Müller, in: Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006, S. 150-186


Texte über Hanspeter Kyburz (Auswahl)

Griffiths, Paul: Modern Music and After, 3rd edition, Oxford University Press 2010, S. 391-393
Hagmann, Peter: Computer-Traumtänzer und Klangsensualist. Hanspeter Kyburz, „composer-in-residence“, in: Neue Zürcher Zeitung, 8./9. September 2001
Hiekel, Jörn Peter: Anmerkungen zu Hanspeter Kyburz, in: CD-Beiheft „Musikszene Schweiz“, Migros MGB CTS-M 52, Zürich 1997
Kübler, Susanne: Auf der Suche nach Grenzerfahrungen. Der Schweizer Hanspeter Kyburz, in: Tages-Anzeiger (Zürich), 15. August 2001
dies: Wettstreit mit dem System. Hanspeter Kyburz entwickelt aus mathematischen Modellen und computerberechneten Algorithmen eine Musik, die alles andere als formelhaft klingt, in: du. Die Zeitschrift der Kultur, Nr. 718 (Doppelheft), Juli 2001, S. 132-134
Lorenz, Kuno: Spielen – das Tor zum Kennen und Erkennen, in: Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006, S. 112-132
Madlener, Frank: Hanspeter Kyburz. Un portrait en marche, in: Programmbuch zum Festival ars musica, Brüssel 1998, S. 42-47 (französisch) bzw. S. 53-55 (flämisch)
ders.: Die „verlorene“ Zeit des Versuchs, in: Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006, S. 72-84
Mattenberger, Urs: Das Staunen in englischen Gärten. Der Schweizer Composer in residence Hanspeter Kyburz, in: Neue Luzerner Zeitung usw., 11. August 2001
Mosch, Ulrich: Hanspeter Kyburz – ein Porträt, in: Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006, S. 10-24
Müller, Patrick: Hanspeter Kyburz - Zwischen assoziativer Ungeduld und beobachtender Distanz, in: Composers-in-Residence (Lucerne Festival, Sommer 2001), S. 145-158
ders: Im Sog der Wahrnehmung. Zum Komponieren von Hanspeter Kyburz, in: Dissonance, November 1999, S. 24-33
ders.: Les Chemins de traverse de Hanspeter Kyburz, in: Musica 2003, Programmbuch des Festivals, Strasbourg 2003, S. 123-133
ders.: Hanspeter Kyburz – zwischen assoziativer Ungeduld und beobachtender Distanz, in: Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006, S. 88-108
Roche Commissions: Hanspeter Kyburz, hrsg. von der Carnegie Hall (New York), The Cleveland Orchestra, Lucerne Festival und Roche, Roche 2006; mit Biographie, Werkverzeichnis und Auswahldiskographie sowie Beiträgen von Pierre Boulez, Peter Eötvös, Betty Freeman Kuno Lorenz, Sabine Marienberg, Frank Madlener, Ulrich Mosch, Patrick Müller, Jonathan Nott, Ueli Wiget und Hans Zender
Sanio, Sabine: Komponieren als Formulieren von Regeln. Hanspeter Kyburz, in: Neue Zeitschrift für Musik 1/1998, S. 24-27
dies.: Jeux d'espace. Entretien avec Hanspeter Kyburz, in: accents 5 (Mai 1998), S. 6-7